JOHN JÜRGENS

Neben seiner großen Leidenschaft für Musik, fasziniert ihn seit jeher die Fotografie. Im Fokus: Fassaden mit Plakaten, Schriften und Zeichen, scheinbar zufällig und unzählige Male zusammengestellt, den Witterungsbedingungen und der Aktualität ausgeliefert.Heute plakatiert, morgen abgerissen oder überklebt,verändern sie sich im Wandel der Zeit. Ausgangspunkt dieser Arbeiten ist, diese sich ständig verändernden, natürlich entstandenen Décollagen zu erkennen und mit der Kamera festzuhalten. Im nächsten Schritt wird das für den Künstler Besondere durch die Wechselwirkung von Oberflächen- und Farbstruktur hervorgehoben. Durch verschiedene Prozesse, die Motive durch das Verstärken oder Weglassen von Farbe, Kontrasten und Konturen zu verändern, entsteht ein neues und individuelles Thema. Nichts ist beständig, alles verändert sich, nichts ist festzuhalten.
Tiedtke Menzel hat die Décollagen in hochwertige Acrylglasbilder für anspruchsvolle Raum-Bild-Konzepte verwandelt.

LEISTUNGEN:
Künstler Management, Acrylbilder, Fine Art Print

FOTOS: © Dorothee Falke
Zurück zur Projektübersicht